19.10.2017

Themenabend „Mobilität“ mit Minister Winfried Hermann

Der Industrieverein für den Raum Backnang lädt Sie im Namen der Bezirkskammer Rems-Murr der IHK Region Stuttgart

am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 18.00 Uhr

zum Themenabend „Wege zu einer klimaschonenden modernen Mobilität mit Zukunft" mit Herrn Winfried Hermann MdL, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg ein.

Die Veranstaltung findet bei der Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH in Allmersbach im Tal statt. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer. Darin finden Sie auch die Hinweise zur Anmeldung.

Bitte melden Sie sich ausschließlich bei der dort angegebenen Adresse an:

IHK Region Stuttgart
Bezirkskammer Rems-Murr
E-Mail an: angelika.brand@stuttgart.ihk.de


Downloads:
Einladung Themenabend „Wege zu einer klimaschonenden modernen Mobilität mit Zukunft"mit Herrn Winfried Hermann MdL (PDF, 426,65 KB)
 


01.09.2017

Weinerlebnistour „Montis Casei“ – in den Steilhängen von Hessigheim am Neckar

Der von Gerhard Thullner, seines Zeichens Unternehmer und zertifizierter Weinerlebnisführer, organisierte Mitgliederausflug in die Weinsteillagen um Hessigheim am Neckar war in der Tat ein Erlebnis für alle Teilnehmer.

Die Busroute führte, begleitet durch fachkundige Erklärungen von Gerhard Thullner, abseits der Hauptstraßen durch die Weinorte im Bottwartal über Beilstein nach Hessigheim, wo die Steilhänge Käsberg und Felsengarten beeindruckend über dem Neckar thronen.

Die Teilnehmer, die es sich nicht nehmen lassen wollten, den Weinberg selbst zu bezwingen, wurden im Tal von Dr. Herbert Müller, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des „Consortium Montis Casei“ begrüßt und sodann über steile Treppen himmelwärts geführt. Oben wurde sie von denjenigen erwartet, die der Bus zuvor am bequemen Panoramaweg abgesetzt hatte. Die Belohnung – ein Glas Trollinger hoch über dem Neckartal – hatten sich aber alle verdient.

Die Vision des „Consortium Montis Casei,“ die Dr. Müller vor Ort erläuterte, ist die Erzeugung hochwertiger Weine in den Steillagen als Beitrag zum Erhalt dieser großartigen Kulturlandschaft. Dabei gehört zur Vision, die einzigartige Topografie durch Anbau von Rebsorten zu bereichern, die wir sonst nur aus südlicheren Regionen kennen, zum Beispiel Merlot, Syrah, Sangiovese und Tempranillo.

Ausgebaut werden die Weine im Weingut Faschian in Hessigheim, zu dem die Fahrt anschließend führte. Die Teilnehmer konnten sich dort bei einer vom Winzer Karsten Faschian geführten Weinverkostung von der hohen Qualität der aus den zuvor erklommenen Lagen gewonnenen Weine überzeugen und sich deren Herstellung bei einer Betriebsführung erläutern lassen.

Als gemütlichen Abschluss des Ausflugs hatte Gerhard Thullner ein Winzervesper mit kleiner Weinprobe in der Gutsschänke des Weinguts „Waldbüsser“ in Kleinbottwar organisiert. Dort gab es bei ausreichender Liquiditätsversorgung in den Gläsern noch so manches weinseliges und launiges Gespräch.     

Herzlichen Dank an Gerhard Thullner für die tolle Organisation dieses Ausflugs und an Dr. Müller für die interessante Führung, an Karsten Faschian und Steffen Waldbüsser für die Gastfreundschaft und natürlich an alle, die dabei waren!

Jürgen Herzig

Fotos: Thomas Geffken


Weitere Informationen:
Consortium Montis Casei
Weingut Faschian
Weingut Waldbüsser
 


11.07.2017

15. Backnanger Wirtschaftsgespräche

Hauptredner ist Prof. Dr. Dr. Udo di Fabio, ehemaliger Richter des Bundesverfassungsgerichts.


Weitere Informationen:
15. Backnanger Wirtschaftsgespräche
 


30.05.2017

Mitgliederversammlung 2017

Trotz des warmen Wetters fanden fast 40 Mitglieder den Weg in das „Casino“ der Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH nach Allmersbach im Tal.

Nach der Begrüßung durch den Gastgeber und Vorsitzenden des Industrievereins Harro Höfliger standen auf der Tagesordnung der Jahresbericht des Vorstands und der Kassenbericht von Ralph Walter, dem stellvertretendem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Waiblingen. Beide wurden offensichtlich für gut befunden, denn die Entlastung durch die Mitglieder erfolgte danach einstimmig.

Ebenso einstimmig wurde der Budgetplan für 2017 angenommen, der unter anderem eine Weinexkursion geleitet vom ehemaligen Vorstandsmitglied und Weinerlebnisführer Gerhard Thullner vorsieht, einen Besuch bei der Mitgliedsfirma H.P. Kaysser GmbH in Nellmersbach sowie die alljährlichen Backnanger Wirtschaftsgespräche.

Volker Scheub, der Bereichsleiter Steuerungstechnik von Harro Höfliger Verpackungsmaschinen, referierte in seinem Vortrag „Industrie 4.0 in der Praxis“ über die Chancen, Möglichkeiten aber auch Gefahren der digitalen industriellen „Revolution“.

Die neuen Mitglieder im Industrieverein bekamen Gelegenheit, sich und ihr Unternehmen vorzustellen:

• Klenk & Stiefele CNC-Technik GmbH in Nellmersbach
• ASPA Bauträger GmbH in Aspach
• Bauphysik 5 GbR in Backnang


Weitere Informationen:
Klenk & Stiefele CNC-Technik GmbH in Nellmersbach
ASPA Bauträger GmbH in Aspach
Bauphysik 5 GbR in Backnang

Downloads:
Protokoll Mitgliederversammlung 2017 (PDF, 155,82 KB)
Pressemitteilung Mitgliederversammlung 2017 (PDF, 133,79 KB)
 

Mitgliederbereich

Eine unserer über
70 Mitgliedsfirmen