21.03.2020

Vorerst keine Veranstaltungen

Liebe Mitglieder und Interessierte,

auf Grund der aktuellen Corona-Situation haben wir uns entschlossen, bis auf weiteres keine Veranstaltungen durchzuführen.

Unsere für den 21. April 2020 geplante Mitgliederversammlung verschieben wir auf einen späteren Zeitpunkt und informieren Sie, sobald der neue Termin feststeht.

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand

 


26.08.2019

17. Backnanger Wirtschaftsgespräche „Das Lieblingsevent der regionalen Wirtschaft“

Den Horizont erweitern, Leute treffen, netzwerken - darum geht\'s bei den Backnanger Wirtschaftsgesprächen. Hauptrednerin bei der 17. Auflage war Angelika Schindler-Obenhaus aus dem Vorstand der Bielefelder Katag AG.

„Der unvergessene Harro Höfliger fehlt uns allen sehr“

Oberbürgermeister Nopper würdigt den Mitbegründer der Wirtschaftsgespräche als „bodenständigen Geradeaustyp“, der „völlig taktikfrei das sagt, was er denkt“.

Den vollständigen Artikel können Sie mit den untenstehenden Links aufrufen...


Weitere Informationen:
Bildergalerie in der Backnanger Kreiszeitung
Artikel in der Backnanger Kreiszeitung vom 28. August 2019
„Das Lieblingsevent der regionalen Wirtschaft“
Der unvergessene Harro Höfliger fehlt uns allen sehr
 


18.07.2019

Mitgliederversammlung 2019 – Handlungskompetenzen stärken

Industrieverein diskutiert bei Mitgliederversammlung, Schüler im Lernbereich AV Dual der Gewerblichen Schule Backnang zu fördern
 
Aspach (pm). Jugendliche fit zu machen für Ausbildung und Beruf ist ein Kernziel des Industrievereins für den Raum Backnang (IV). Um Schüler zu unterstützen, die Förderbedarf bei Sozial- und Handlungskompetenzen haben, soll die Kooperation des IV und seiner Mitgliedsfirmen mit der Gewerblichen Schule Backnang (GSB) verstärkt werden.

Ziel der dortigen Ausbildungsvorbereitung AV-Dual ist es, diesen Jugendlichen „das Handwerkszeug zu geben, um eine Ausbildung beginnen zu können“, sagte Vorstandsmitglied Meike Höfliger bei der jüngsten Mitgliederversammlung des IV im „Lamm“ in Großaspach. „Unser Auftrag ist es, diese Jugendlichen als wichtige Mitglieder unserer Gesellschaft in einem Jahr ausbildungsreif zu machen“, verdeutlichte Dr. Isolde Fleuchaus, Rektorin der GSB.

Die Konzeption und Ziele von AV-Dual erklärte die zuständige Lehrerin Melina Garofalo: Die Pädagogik des zieldifferenten Lernens auf drei Niveaustufen ermögliche den Schülern, das für sie passende Lernniveau zu erreichen. Dabei fördere man deren Eigenmotivation zum Lernen über berufliche Inhalte unter verstärkter Berücksichtigung der Interessen der Jugendlichen. Sie wählen unterschiedliche berufliche Profilfächer aus und erlernen im Werkstattunterricht praktische Fähigkeiten und Grundkenntnisse. „Schwerpunkt ist die Förderung der Handlungskompetenz, sodass sie die ganzheitlichen Arbeitsabläufe erkennen“.

Um das Zeitmuster der Arbeitswelt abzubilden, seien die Lerngruppen als Ganztagsklassen organisiert: So erhalten die Schüler mehr Lernzeit, um ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Betriebspraktika sollen sie dazu motivieren, Kontakte zu Ausbildungsbetrieben zu knüpfen, um ihre Chance auf einen Ausbildungs- und Arbeitsplatz zu verbessern. Darum sei eine enge Zusammenarbeit zwischen der Schule und den Unternehmen sehr wichtig.

Um Jugendliche, die AV-Dual erfolgreich absolvieren, zusätzlich zu motivieren und ihnen einen optimalen Start in die Arbeitswelt zu ermöglichen, sagt der Industrieverein der GSB eine engere Zusammenarbeit zu. Deren Ziel soll es sein, die Entwicklung „vom Einzelkämpfer zum Teamplayer“ zu fördern, um so wichtige Eigenschaften fürs Berufsleben wie Handlungskompetenz und Teamfähigkeit zu stärken.

 


12.05.2019

Wir trauern um Harro Höfliger

Heute morgen starb unser langjähriger Vorsitzender Harro Höfliger.  

Seit Anfang der 1990er Jahre gab er dem bis dahin eher lockerem Gesprächskreis Backnanger Unternehmer ein Struktur und machte den Industrieverein bekannt.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

 

Mitgliederbereich

Eine unserer über
70 Mitgliedsfirmen